Aktuelle Stellenangebote

Stellenausschreibung

Der Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbehandlung „Schilfwasser-Leina“ schreibt zur nächstmöglichen Besetzung für seinen Eigenbetrieb nachfolgende Stelle aus:

Sachbearbeiter im Verwaltungsbereich Technik (m/w/d)

Der Einsatz erfolgt mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TVöD. Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen die selbständige Erledigung von übertragenen Aufgaben im Sachgebiet Technik / Verwaltung des Eigenbetriebes.

Die Aufgabenschwerpunkte sind dabei:

  • Aufstellung Planungskonzepte / Investitionspläne gemäß gesetzlichen Vorgaben / Erstellung technischer Bescheide
  • Verwaltungstechnische Vorbereitung von Ausschreibungen (e-vergabe), Durchführung von Vergabeverfahren und Ausüben der Bauherrenfunktion bei laufenden Investitionen
  • Vertretung des Werkleiters in technischen Angelegenheiten
  • Führen der Baubücher des Verbandes; Abrechnung von Investitionen Leistungen Dritter und Vorbereitung zur kaufmännischen Übernahme der Anlagen in die Buchhaltung
  • Arbeit mit Geografisches Informations- und Auskunftssystemen
  • Betreuung der betriebsinternen Kommunikationssysteme; Netzwerktechnik
  • Kundenbetreuung

Von dem Bewerber / der Bewerberin werden erwartet:

  • eine erfolgreiche abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt oder vergleichbare Ausbildung
  • berufliche Erfahrungen im technischen Verwaltungsdienst und sicherer Umgang mit geografischen Informationssystemen wären wünschenswert
  • Teamfähigkeit, hoher Einsatzwille und Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und handwerkliches Geschick
  • Führerschein Klasse B

Die Stelle ist nach einer Probezeit von 6 Monaten unbefristet. Die Einstellung erfolgt auf Grundlage des TVöD (Tarifvertrag öffentlicher Dienst). Die Bewerbung von Menschen mit einer Behinderung wird bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Interessenten richten Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse, lückenlosen Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweis bis einschließlich zum 09.12.2019 an den Werkleiter des Zweckverbandes Wasserversorgung und Abwasserbehandlung „Schilfwasser-Leina“, z.Hd. Herrn Kehl, Untere Bachstraße 12, 99894 Friedrichroda.

Wir weisen vorsorglich daraufhin, dass Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen und sonstige Bewerbungskosten nicht erstattet werden. Soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen frankierten DIN-A4-Rückumschlag beifügen, gehen wir davon aus, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Eigenbetriebes und nur durch die hierzu befugten Personen benutzt.

Friedrichroda, den 15.11.2019

gez. Kehl

Werkleiter

ZV Schilfwasser-Leina